Skip to ContentSkip to Navigation
Home Wer sind wir Internationale Erfahrung

Internationale Erfahrung

Unsere Gesellschaft wird infolge der europäischen Einigung und der zunehmenden Globalisierung immer internationaler. Noorderpoort stellt sich darauf ein, indem es den Studenten und Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, sich international zu orientieren. Damit erweitern wir ihren Horizont und ihr Menschenbild, zudem verbessern sich dadurch ihre Chancen auf dem internationalen Arbeitsmarkt und auf Anschlussstudien.

Wir fördern die Mobilität der Studenten und Dozenten durch das Angebot von Auslandspraktika und Austauschaufenthalten. Daneben haben wir immer mehr Ausbildungsgänge in unserem Angebot, die internationalen Charakter haben.

Ausbildungsgänge mit internationalem Label
Noorderpoort bietet verschiedene Ausbildungsgänge mit internationalem Charakter. Eine Reihe internationaler Ausbildungsgänge wird bei Noorderpoort Gastvrijheid & Toerisme (Euroborg) in den Bereichen Hotel- und Gaststättengewerbe, Tourismus und Freizeit geboten. An unserer Schule Business & Administratie gibt es den Ausbildungsgang International Business Studies (IBS), der nahezu vollständig auf Englisch unterrichtet wird. Nach dem Abschluss des Studiums erhält der Student zwei Diplome, das englische BTEC-Diplom Business und/oder Marketing und das niederländische Diplom Ondernemer Groothandel (Handelsfachwirt) Niveau 4.

Auslandspraktikum
Noorderpoort beantragt jedes Jahr Fördermittel aus Erasmus+, dem europäischen Förderprogramm für Bildung, Jugend und Sport. Jährlich machen gut 250 mbo-Studenten von diesem Stipendium Gebrauch und gehen für ihr Praktikum ins Ausland. Interessieren Sie sich für ihr Praktikum? Dann schauen Sie sich diese Kurzfilme an, die an ihrem Praktikumsort aufgenommen wurden.

Im Grenzgebiet zu Deutschland arbeiten wir intensiv mit deutschen Partnern zusammen. Vor allem im Rahmen unserer Pflegeausbildung werden viele Praktika in Deutschland absolviert.

Austausch
Die Programme Comenius und Grundtvig  bieten internationale Projektmöglichkeiten für die allgemeine Bildung, die MBO- und die Erwachsenenausbildung. Noorderpoort beteiligt sich im Sektor Technik und mit Partnern aus Finnland, Tschechien und Deutschland am Comenius-Projekt. Dabei handelt es sich vor allem um Gruppen von Studenten, die gemeinsam internationale Aufträge ausführen. Die Dozenten begleiten und organisieren die Aufträge zusammen mit den ausländischen Partnern. Die Gruppenmitglieder arbeiten selbstständig an einem Produkt, beispielsweise einer internationalen Website. Noorderpoort-Studenten arbeiten gemeinsam mit Altersgenossen aus anderen europäischen Ländern an einem internationalen Thema. Der Aufenthalt in den Familien der studentischen Partner wirkt sich vorteilhaft auf die Sprachkenntnisse und die interkulturellen Kompetenzen aus.

Austausch zwischen niederländischen und deutschen Studenten
Eine andere Form des Austauschs stellt das sogenannte BAND-Projekt dar. Band ist ein Förderprogramm für den Austausch und die Mobilität von mbo-Studenten und Dozenten zwischen den Niederlanden und Deutschland. An der Schule für kommerzielle Dienstleistungen ist bereits seit einigen Jahren ein Band-Projekt im Gange. Bei diesem Projekt geht es um den Austausch von Informationen und Kenntnissen zwischen Niveau-3-Schülern des Ausbildungsgangs Verkaufsleiter und der Firma Bünting, der Eignerin der in Deutschland bekannten Famila-Warenhäuser, sowie den Berufsbildenden Schulen aus Leer.

Weitere Auskünfte zum Austausch erteilen:

Frau Minke Kloppenburg
ma.kloppenburg@noorderpoort.nl
+31882307980

Frau Eva Hoitzing
ei.hoitzing@noorderpoort.nl
+31882308892

Noorderpoort hat für seine Aktivitäten auf dem Gebiet der Internationalisierung das Gütesiegel Erasmus+ Vocational Education and Training Mobility erhalten. 

Terug naar boven